Mittwoch, 26. Dezember 2012

[DIY] Eislichter


Die Weihnachtszeit war bei mir schon immer auch Bastelzeit. Und da ich diese Tradition bisher
auf keinen Fall ausreichen gepflegt habe, kommt heute ein kleiner, einfacher Dekotipp von mir.



Ihr braucht: eine kleine und eine große Plastikflasche, eine Schere, 
kleine Deko- / Streuteile, Klebeband (am besten Kreppband), ein Teelicht


Zuerst die Böden der beiden Flaschen abschneiden und den kleinen
Flaschenstumpf mit dem Kreppband in der Mitte des größeren befestigen.



 
Nach Belieben mit Dekoartikeln befüllen. Ich habe mich heute für eine Variante komplett in Gold entschieden. Achtung! Wenn das Eislicht später schmilzt, könnten einzelne Teile in das Teelicht fallen. Nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und am besten nur bis zur Hälfte mit Streuteilen befüllen.





Wasser auffüllen und über Nacht im Freien bzw. bei den derzeitigen Temperaturen
im Gefrierfach kristallisieren lassen. Danach vorsichtlich die Plastikhüllen entfernen.




Teelicht hinein stellen, anzünden und vor der Haustür die Silvestergäste begrüßen lassen
oder bei einer Tasse heißem Tee auf dem Balkon oder Fensterbrett genießen.





Natürlich sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Lichter lassen sich in Größe, Form und Farbe beliebig variieren. Plastikeimer und Stumpenkerzen geben eine Maxi-Version für den Vorgarten, Lebensmittelfarben erzielen tolle Lichteffekte und mit ein bisschen Geschick kann man in größere Gefäße auch mehrere Teelichtmulden einbauen. Nur bitte keine Glasgefäße verwenden! ;)



Viel Spaß! Ich würde mich sehr über Fotos eurer Kreationen freuen. 



Übrigens sind seit gestern die ersten Fotos von der diesjährigen "Weihnachten im Schuhkarton"- Verteilung online! Schon die Bilder und Texte haben mir wieder Tränen in die Augen getrieben. Vielleicht entdeckt ihr ja euren Karton und findet heraus, welches Kind sich über euer Geschenk freuen durfte? Auf einem Foto sieht man tatsächlich ein Päckchen mit dem gleichen Geschenkpapier, wie meines. Aber leider passt weder Land noch Alter ;)



Ältere Posts: 

Kommentare:

  1. Das sieht total schön aus! Ist auch eine wirklich gute Idee und recht einfach zum nachmachen...gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie schön!!! Hätte ich einen Balkon oder eine Terrasse würde ich es sofort nachmachen! LG Meilu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass es dir gefällt =)
      Sieht auch auf dem Fensterbrett oder im Garten sehr schön aus!

      Herzlich Willkommen auf meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut =)
      Liebste Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und kostruktive Kritik.

Bitte meine Kommentare zu euren Blogs direkt dort beantworten und keine Antworten unter meine Posts schreiben, die garnichts mit dem Thema zu tun haben. Danke =)