Montag, 9. Juli 2012

Prüfungsangst

Sie ist weg! Einfach so.

Wahrscheinlich verursacht der Ausblick auf 10 Prüfungen in nicht schaffbarer Zeit einfach eine Trotzreaktion, die mir sagt: Deine Gesundheit ist es nicht wert.

Und so bereite ich mich mit ungewohnt guter Laune und ohne zu viel Stress auf die Klausur 
morgen vor und bin sehr gespannt, was mein plötzlicher Sinneswandel so bewirkt.
Denn eigentlich bin ich der Stressmensch schlechthin, der nicht in eine Prüfung gehen kann
ohne sicher zu sein, dass er auf alle Eventualitäten vorbereitet ist. 
Aber das schafft man schlicht und einfach nicht mehr.

Jedenfalls sind die Rollen gerade vertauscht und ich lerne gelassen vor mich hin, während alle anderen Panik schieben. Und falls die Ergebnisse die gleiche Tendenz zeigen kann ich nächstes Semester ja wieder Panikattacken und durchzechte Nächte einplanen. ;)

_______________________________________________________________

Wie kann man auch schlechte Laune haben, wenn man nebenbei dieses Lied hört?

video 
Phoenix - Lisztomania (Keine Rechte)




Ich wünsche allen Studenten eine nicht allzu stressige, erfolgreiche Prüfungszeit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und kostruktive Kritik.

Bitte meine Kommentare zu euren Blogs direkt dort beantworten und keine Antworten unter meine Posts schreiben, die garnichts mit dem Thema zu tun haben. Danke =)