Sonntag, 20. Oktober 2013

Wie ein Kind, das im Augenblick ertrinkt


Ich traure um die, die nicht mehr sehen
wie Wunder geschehen
Ich traure um die, die Glück nicht mehr finden
weil Anmut und Stille verschwinden

Ich hoff, dass euch die Demut findet
und ihr huldvoll ein Liebeslied singt

Ich wünsch euch, dass ihr wieder staunen lernt
wie ein Kind das im Augenblick ertrinkt
Damit das Ringen um ein besseres Morgen
euch nicht zu viel nimmt
 
Wenn Friede sich sanft zu mir legt
Einen Moment der Ewigkeit erfleht
Zu sein vollkommen erscheint
Weil ein Zauber mich mit der Welt eint

Ein liebes Lied - Die Apokalyptischen Reiter



So eine unfreiwillige Bloggerpause kommt zustande, wenn man plötzlich über Monate keine halbe Stunde Freizeit mehr hatte:
Vollgepackte Prüfungszeit - 1 Woche Alpen - 4 Wochen Betriebspraktikum - 3 Wochen Laborpraktikum - Hausarbeit
Praktikumsberichte - Bewerbung für Bachelorpraktikum - ....
Fazit: Solche Zeiten härten ab und es haben sich eine Menge Ideen angesammelt,
die ich hoffentlich bald mit euch teilen kann. =)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und kostruktive Kritik.

Bitte meine Kommentare zu euren Blogs direkt dort beantworten und keine Antworten unter meine Posts schreiben, die garnichts mit dem Thema zu tun haben. Danke =)